Einladung zur Mitgliederversammlung des Fördervereins Alte Kirche Mochenwangen e.V. am 29. November 2016

Förderverein Alte Kirche Mochenwangen e.V.

Zur Mitgliederversammlung des Fördervereins Alte Kirche Mochenwangen e.V. darf ich Sie recht herzlich einladen

Am Dienstag, 29. November 2016 um 19.00 Uhr, in die Alte Kirche in Mochenwangen.

Mehr
Adventskonzert mit der Saitenmusik Salteris

Adventskonzert mit der Saitenmusik Salteris

Das Saitenquintett Salteris ist am Sonntag, 04. Dezember 2016, in der Alten Kirche Mochenwangen zu erleben. Angefangen als traditionelle Stubenmusik entwickelte sich Salteris seit 2008 zu einem Ensemble, das nicht nur die hiesige Folklore aufarbeitet, sondern musikalische Einflüsse aus der ganzen Welt in das Repertoire miteinbezieht. Selbst arrangierte Stücke, zugeschnitten auf die Instrumente Hackbrett, Violine, Zither, Querflöte, Gitarre und Kontrabass, begeistern seine Zuhörer quer durch alle Altersschichten.  

Mehr
Starke Gefühle in der Alten Kirche

Starke Gefühle in der Alten Kirche

Omnitah berührt mit ihrer Musik

Mochenwangen – Erst kürzlich war das Herbsprogramm der Alten Kirche mit der Bilderausstellung der Künstlerin F. Franzkowiak gestartet. Nun ging  das erste Musikkonzert dieser Veranstaltungsreihe über die Bühne. Das Programm: „Stark… Solo am Klavier“ von der Singer & Songwriterin Omnitah.

Mehr
Omnitah  „Stark … Solo am Klavier“ Tournee 2016

Omnitah „Stark … Solo am Klavier“ Tournee 2016

Wenn Musik eine Seele hat, dann kommt sie hier zum Ausdruck. Omnitah, die schwedische Singer/Songwriterin mit ungarischen Wurzeln, malt mit ihren Stücken musikalische Kostbarkeiten auf die akustische Leinwand. Ihre klare, mal rauchige Stimme duelliert sich während eines Konzertes mit ihrer ebenso ausdrucksstarken Klaviervirtuosität, verbunden mit einfühlsamen Texten aus ihrer Feder. So schlüpft sie mühelos und elegant in sämtliche Rollen derer sie sich in ihren Kompositionen annimmt.

Mehr
Runzel & Stilzchen – „Des isch doch gschponna!“ {Hd. „Das ist doch gesponnen!“}

Runzel & Stilzchen – „Des isch doch gschponna!“ {Hd. „Das ist doch gesponnen!“}

Die außergewöhnlichen Musik-Kabarettistinnen Beate Rimmele und Birgit Fuchs sind seit 2015 erfolgreich mit Ihrem neuen Programm auf Tour:

„Des isch doch gschponna!“ {Hd. „Das ist doch gesponnen!“}

Mit ihrem starkpigmentierten Humor und zünftig-eleganter Sprach-Akrobatik zeigen sie Ihnen u.a. warum Radler-Oldies, Golfer, Pilger, Besserwisser, Maria Stuart und Hunde nicht nur verhaltensoriginell, sondern „gschponnen“ sind. Gemeinsam führen Sie die beiden Vollblut-Künstler gesangs-, zupf- und anschlagskräftig durch Ihr neues Programm.

Mehr
Die Theatergruppe „Die Live TiKer“ spielt: Yellow Line

Die Theatergruppe „Die Live TiKer“ spielt: Yellow Line

Juli Zeh, Charlotte Roos     

Eine Kuh fällt vom Himmel und versenkt ein Fischerboot. Eine Künstlerin lässt sich in einen Käfig sperren und zugunsten Libyens versteigern. Ein Webdesigner wird am Flughafen verhaftet, weil er die gelben Sicherheitslinien übertreten und randaliert hat. Zeitgleich preist ein Herdenmanager anderswo ein revolutionäres Kuhstallsystem, das die Massentierhaltung vollautomatisch und „human“ organisiert. Wie diese scheinbar unverbundenen Ereignisse zusammenhängen, enthüllt sich in Yellow Line erst nach und nach.

Mehr
Ein Abend für Freunde der akustischen Musik

Ein Abend für Freunde der akustischen Musik

Ina Feeser die Initiatorin dieses Musikabends in der Alten Kirche Mochenwangen ist eine feste Größe in der Gemeinde wenn es um handgemachte, akustische Musik geht. Als eine der Gitarristinnen des Trio´s „Wolpertswender Dreierlei“ singt und spielt sie sich routiniert durch die jeweiligen Musikstile. Mit feinem Gespür für das Machbare interpretiert sie Stücke aus Klassik, Folk oder auch aktuelle Popsongs. Im Rahmen eines Wohnzimmerkonzerts lernte sie den Solopianisten Oliver Strottner kennen. Dabei haben beide spontan entschieden, dass sie einmal gemeinsam auftreten möchten. Endlich ist es soweit und so haben beide für das Programm in der Alten Kirche mit Bedacht ein paar feine Stücke ausgewählt. Vorab wurde vieles ausprobiert, einiges auch wieder verworfen bis schließlich eine Auswahl an Chansons und Popsongs für gut befunden wurde.

Mehr