Wolpertswende – Zahlreich strömten die Besucher am vergangenen Samstag nach Mochenwangen. Das Konzert des Ensembles „Pizzico di Sole“ um Musicaldarstellerin und Sängerin Sandra Dell’Anna lockte sogar Feriengäste aus Friedrichshafen in die Alte Kirche.

Passend zum Namen der Band verschwand die warme Abendsonne und erhellte wahrhaftig die Alte Kirche mit Ihrer letzten warmen Prise. Italienisch, bunt gemischt, abwechslungsreich – das wollen wir gerne öfters, so das Fazit einiger Zuhörer.

IMG_9666-b

In der Tat zieht ein roter Faden aus Liebe, Sonne, Glück, Sehnsucht und Träume durch das Programm. Mancher Gast mochte sich in die Zeit der ersten Liebe zurückversetzt fühlen als die Sängerin eines der wenigen englischsprachigen Lieder aus Ihrer eigenen Feder ankündigte: „Hello Darling!“ Für die gebürtige Italienerin war es damals doch einfacher als auf Deutsch mit Ihrer damaligen großen Liebe zu sprechen. Inzwischen lebt Sie mit IMG_9658-bihrer Familie in Ravensburg und hat ihre Heimat hier gefunden sagt sie. Um so mehr versteht Sie es, hierzulande zusammen mit Manfred Zmeck (Keybord und Gesang), Jan Panasiuk (Gitarre und Gesang) sowie Juan Moreno (Schlagzeug) das italienische Flair und südländische Stimmung zu vermitteln. Unter der Vielzahl Lieder durfte auch ein Lied über das Glück einer vergangenen Liebe „Tu sei via“ nicht fehlen – natürlich und wie die meisten Lieder des Abends auf italienisch. Besonders kurzweilig war die Programmzusammenstellung im zweiten Teil – ein Mix zwischen eigenen Liedern und Evergreens wie „A Night like this“ von Caro Emerald oder „Quando Quando Quando“. Als besonderer Hit mögen die Kenner des Ensembles das eigens komponierte Stück „Salento“ bezeichnen. Diese wurde von den Musikern auch gerne ein zweites Mal im Rahmen einer Zugabe aufgeführt.

Mit Glück und Leichtigkeit beschwingt, ein nahezu sommerlicher Abend in Mochenwangen: Beim Verlassen der Alten Kirche konnte mancher Zuhörer die Erinnerung oder Sehnsucht nach warmen italienischen Nächten kaum verbergen.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. 

 

Auf dieser Webseite werden auf Basis unseres berechtigten Interesses an der statistischen Analyse des Nutzerverhaltens zu Optimierungs- und Marketingzwecken gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO Daten gesammelt und gespeichert. Sie können die Nutzung jederzeit deaktivieren.

 

Wir benutzen Google Maps  und Google Fonts um unsere Dienste für unsere Besucher zu verbessern. Bei der Nutzung werden Daten an Google weitergeleitet. 

 

Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Seite Datenschutzerklärung.

Ich stimme der Verwendung der genannten Dienste zu:

X