Johannes Lauer Trio mit der Solo- Sängerin Almut Kühne

Johannes Lauers Trio mit dem dänischen Kontrabassisten Jonas Westergard und dem amerikanischen Schlagzeuger Joe Smith ist geradezu ein Prototyp dafür, wie man Ererbtes nicht als Last empfinden kann, sondern als Voraussetzung des Freiwerdens. Spielfreudig, subtil und gleichzeitig massiv umtanzt es Standards wie „Joshua Fit The Battle OF Jericho“ oder „Sometimes I Feel Like A Motherless Child“, widmet sich der gemeinsamen Liebe zum Swing und den Songs der Billie Holiday und fügt eigene Stücke hinzu.

Heftig werden die Melodien variiert, um und um gewendet, bis die Beine zucken. Das ergibt kühne Sprünge aus vorbeschrifteten Schubladen, ist voller Hingabe und ein großartiges Live-Erlebnis. Diese Musik ist handgemacht, randvoll mit Power und unverkopften Finten.

Die Sängerin Almut Kühne lebt in Berlin. Sie ist eine international gefragte Solistin für zeitgenössische Musik, alte Musik, Jazz, Chansons und Musiktheater – sie improvisiert, jegliche Kategorien vergessen machend. (lz)

Joh_Lauer_PastedGraphic-1

lauer-westergaard-smith-kuehne

X