Omnitah berührt mit ihrer Musik

Mochenwangen – Erst kürzlich war das Herbsprogramm der Alten Kirche mit der Bilderausstellung der Künstlerin F. Franzkowiak gestartet. Nun ging  das erste Musikkonzert dieser Veranstaltungsreihe über die Bühne. Das Programm: „Stark… Solo am Klavier“ von der Singer & Songwriterin Omnitah. img_6196-bericht-omnitahDas Publikum war bunt gemischt aus den Stammgästen der  Alten Kirchen, interessierten Erstbesuchern und teils weit her angereisten Fans der Vollblutmusikerin Omnitah. Geschrieben sind Ihre Songs ausschließlich aus ihrer eigenen Feder oder besser gesagt aus ihrem Herzen. Inhalt sind keine erfundenen Geschichten, sondern ihre eigenen Erfahrungen und Gefühle. Über Liebe, Träume, Sehnsucht, Tränen, Fragen wer bin ich, bei wem finde ich Halt,  was ist mir wichtig im Leben – alles ist dabei. Omnitah gelingt es die Zuhörer auf diese Reise mit ihrer ausdrucksstarken Stimme mitzunehmen, zu berühren und zu verzaubern. Ihre neuen Songs sind überwiegend auf Deutsch, denn damit ist sie näher dran am Publikum. „Wundervolles Leben“ ist  einer ihrer Titel, trotz der Tiefen oder gerade wegen aller Höhen, die das Leben mit sich bringt.

Für die Besucher war es nicht nur ein gewöhnliches Konzert, sondern ein bewegendes und inspirierendes Erlebnis. Standing Ovations galten Omnitah und bestätigten dieses Konzert als Highlight im Kulturprogramm der Alten Kirche.

Foto: M. Kropp

X